Videos Teil II – Fete des Lumieres 2007 – Berges du Rhone, Place des Jacobins, Place Bellecour

Wie versprochen, heute noch ein paar weitere selbstgemachte Videos von der Fête des Lumières 2007 (weitere Videos gibt es im vorherigen Post):

Berges du Rhône: En mille morceaux de lumière, kreiert von François Fouilhé und Jean-Baptiste Laude.
Im Hintergund: Fourvière und Hôtel Dieu (ein Krankenhaus).


Lyon Festival of Lights – Berges du Rhône – Fourviere from Eva Zils on Vimeo.

Place des Jacobins: Dans le salon des Jacobins, kreiert von Yves Caizergues, Laurent Graber und Antoine Trollat.


Lyon – Fete des Lumieres 2007 – Place des Jacobins from Eva Zils on Vimeo.

Place Bellecour: I love Lyon, kreiert von Jacques Rival.


Lyon Festival of Lights – Place Bellecour – I love Lyon from Eva Zils on Vimeo.

Und zum Schluss, wenn auch in videotechnischer Schieflage: Evasion Urbaine, kreiert von Benedetto Bufalino und Benoît Deseille. Ein Aquarium in einer Telefonzelle… Gute Idee, denn Telefonzellen sind im Zeitalter des Handys im wahrsten Sinne des Wortes “überflüssig” geworden ;-)


Lyon Festival of Lights 2007 – Evasion Urbaine – Telephone booth Aquarium from Eva Zils on Vimeo.

ist seit ihrer Kindheit an Medien interessiert: Zunächst gestaltet sie die Mini-Zeitung, die sie unter ihren Klassenkameraden verbreitet. Auch mit kleinen, privaten Radiosendungen hält sie ihre Nachbarn und Freunde bei Laune.

Im Jahr 2000 macht sie ein Praktikum bei der Badischen Zeitung und tastet sich an den Beruf des Journalisten heran.

Nachdem sie das Internet als neues Medium für sich entdeckt, startet sie 2006 diesen Blog, um über ihr Leben als Deutsche in Frankreich zu erzählen.

Kurz darauf (2007) launcht sie ihre professionellen Blogs zum internationalen Online-Recruiting (www.online-recruiting.net) und 2011 Social Media Recruiting (www.socialmedia-recruiting.com).

Facebook Twitter LinkedIn Google+ Xing 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− zwei = 3

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>