Fussball WM 2010 – Public Viewing im Lyoner Goethe Institut

Was macht man eigentlich als Deutscher, wenn man in Lyon unter Gleichgesinnten die Fußball WM mitverfolgen möchte? Ist doch ganz klar: Man geht ins Lyoner Goethe Institut. Es befindet sich nicht unweit von der Place Bellecour, mitten im Stadtzentrum.

Gestern Abend sind wir dann also zum entscheidenden Qualifikationsspiel Deutschland – Ghana dorthin gegangen. Wie üblich gab es Bier und Brezeln, es war eine Menge los, und die Stimmung war gut. Die Übertragung lief über die ARD, also in deutscher Sprache – eine nette Abwechslung für mich, da ich sonst lediglich Deutsche Welle per Live-Streaming übers Internet empfangen kann.

Irgend jemand hatte auch eine Vuvuzela dabei. Zum Glück wurde sie nur sehr sparsam eingesetzt. Andernfalls hätte der Tröter mit Sicherheit von allen ordentlich eins auf die Ohren bekommen, hihi.

Das Lyoner Institut hat übrigens auch eine eigene Facebook-Präsenz.

Zur internautilus Facebook Seite geht es hier. Dort gibt es noch weitere Fotos vom Public Viewing im Goethe Loft. Schaut mal vorbei.

Und nun gilt es, den Deutschen gegen die Briten die Daumen zu drücken. Dieses Spiel werde ich in Deutschland angucken können: Ich fahre übers verlängerte Wochenende zu Family und Freunden :-)

ist seit ihrer Kindheit an Medien interessiert: Zunächst gestaltet sie die Mini-Zeitung, die sie unter ihren Klassenkameraden verbreitet. Auch mit kleinen, privaten Radiosendungen hält sie ihre Nachbarn und Freunde bei Laune.

Im Jahr 2000 macht sie ein Praktikum bei der Badischen Zeitung und tastet sich an den Beruf des Journalisten heran.

Nachdem sie das Internet als neues Medium für sich entdeckt, startet sie 2006 diesen Blog, um über ihr Leben als Deutsche in Frankreich zu erzählen.

Kurz darauf (2007) launcht sie ihre professionellen Blogs zum internationalen Online-Recruiting (www.online-recruiting.net) und 2011 Social Media Recruiting (www.socialmedia-recruiting.com).

Facebook Twitter LinkedIn Google+ Xing 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


neun − 2 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>